Verlag Werben & Verkaufen launcht das W&V Ad-Network

wundv-LogoNeben dem von mir am Montag im Interview mit Raphael Pochhammer angekündigten Video-Ad Marktplatz “clipscale” ging gestern ein weiteres Ad-Network an den Start.

Die offizielle PR zum Ad-Network des W&V Verlags wurde gestern gelauncht. In dem Netzwerk werden Publisher und Advertiser zusammengeführt. Dabei wird auf qualitative und spitze Publisher-Zielgruppen geachtet, um den Werbetreibenden möglichst zielgenaue (targeted) Visits (mit wiederum möglichst hoher Conversionrates) zu liefern. Die Publisher kommen aus den Bereichen Marketing, Kommunikation und Medien.

Zu den Publishern gehören Blogs, mittlere und kleine Seiten. Sie stellen verschiedene Werbeformate auf Ihrer Seite zur Verfügung und werden je nach Vertrag abgerechnet.

Offizielle PR dazu:

Der Verlag Werben & Verkaufen launcht das erste vertikale Online-Werbenetzwerk Deutschlands für die Kommunikations- und Medienbranche: das W&V Ad-Network. Das Werbenetzwerk besteht aus unabhängigen und ausgewählten Partner-Sites und Blogs, die qualitative Inhalte aus Marketing, Werbung und Kommunikation anbieten. Technologieund Dienstleistungspartner des W&V Ad-Networks ist ADIFY. Das W&V Ad-Network setzt sich aus unabhängigen und ausgewählten Partner-Sites und Blogs zusammen, die von der W&V-Redaktion geprüft und ausgewählt werden. Es bietet qualitativ hochwertige und themenaffine Inhalte für die Zielgruppe aus der Kommunikations- und Medienbranche an. Das Erlösmodell beschreibt Nicola Rosenthal, Leiterin Sales & Marketing so: „Wir vernetzen die Werbeplätze unserer Partner und bündeln sie zu effizienten Angebotspaketen. Dadurch ermöglichen wir auch kleineren Online-Portalen mit Nischen-Informationsangeboten eine professionelle Vermarktung ihrer Website“. Neben einer hohen Reichweite von über 7 Mio. Page Impressions spricht das W&V Ad-Network eine besonders spitze und themenaffine Zielgruppe an und gewährleistet somit eine Kampagnenplanung nahezu ohne Streuverluste.
Das W&V Ad-Network ist in zweierlei Richtung profitabel: Einerseits können Werbekunden Kampagnen zu fairen und flexiblen Konditionen buchen. Andererseits können sich Betreiber von kleinen und mittelgroßen Websites und Blogs mit dem Anschluss an das W&V Ad-Network eine zusätzliche Erlösquelle sichern. Vertikale Netzwerke sind international wie national ein zukunftsträchtiges Erfolgsmodell, um Werbetreibenden eine größere Reichweite zu bieten und inhaltlich alle Facetten eines speziellen Themengebietes abzubilden. „Mit dem W&V Ad-Network wollen wir unsere Position als Online-Vermarkter im Segment der Kommunikations- und Medienbranche weiter ausbauen.“, so Martin Korosec, Geschäftsführer Verlag Werben & Verkaufen. „Mit ADIFY haben wir uns einen erfahrenen Partner an die Seite geholt, der bereits über 200 Netzwerke erfolgreich gestartet hat. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.“ Zum Portfolio des Verlags Werben & Verkaufen zählen die Fachzeitschriften W&V (Werben & Verkaufen), W&V Media und Kontakter. W&V ist Marktführer nach Auflage und Reichweite im Segment der Kommunikationsfachpresse (IVW I/10) und damit das Leitmedium für die  Branche. Auf W&V Online (www.wuv.de) sorgen umfangreiche Online-Angebote und Services für den täglichen Informationsvorsprung. W&V Media, das monatliche Media-Magazin für Mediaentscheider und -planer und der wöchentlich erscheinende Kontakter, der nationale und internationale Nachrichten aus der Kommunikationsbranche liefert, runden neben Events, Kongressen und Seminaren das Angebot ab. Weitere Informationen zum W&V Ad-Network unter: www.wuv-adnetwork.de

Posted on June 3, 2010 in Blogs, Featured, Online-Marketing 2.0, Social Media Marketing

Responses (3)

  1. Axel Autoschieber
    June 4, 2010 at 08:13 ·

    Wieder so ein Werberkram. Nach der Anmeldung als Publisher kommt erstmal die Info, dass die Freischaltung zwei(!) Wochen dauern kann…
    Das ganze läuft in einem Frame von adify.com nur mit WUV Farben, da kann man sich ja gleich dort anmelden. Und super langsam ist das ganz auch noch…
    Netter versuch aber noch mal üben wäre angebracht.

  2. Norman
    June 4, 2010 at 08:51 ·

    Ich habe leider den Ad-Code noch nicht zugeschickt bekommen, daher kann ich keine Aussage zur Geschwindigkeit treffen.

    Mal schauen wie weit der Ad-Block anpassbar ist, mein Theme werde ich wohl nicht auf Mint-Grün umstellen :)

  3. Norman
    June 11, 2010 at 22:51 ·

    Codes sind nun eingebaut, alles ohne Probleme und Wartezeit, Ads werden sofort eingeblendet, wenn auch Ad Nr.3 dauerhaft nicht angezeigt werden will. Ansonsten ist das Design der ads (Rahmen und Co.) ok, W&V Farben kann ich nicht erkennen und die schwarzen Balken passen auch zu meinem sonstigen Layout, eine Bearbeitungsmöglichkeit wäre trotzdem klasse. Los gehts…

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top