Sony P1i: Kurzer Report

Mein Datenvertrag startet am Montag, solange werd ich noch das Hand für “Mobile Internet” vorbereiten und später über die guten mobile Seiten einiger Plattformen berichten.

Cortado Anmeldung für den kostenlosen Push-Service, bis 10MB war mein letzter Wissensstand. Das sollte ausreichen, da nur reine Textinfos übertragen werden.

Ein Feed Reader ist gleich im Hauptmenü zu finden und wird dadurch wohl gut gepusht von Sony/Ericsson. ich nehm meinen altbekannten Online-Reader, weils einfacher ist (der gemeine BWLer würde wohl von Vermeidung der Rüstkosten sprechen).

Der FAZ Bericht zum P1i scheint recht oberflächlich zu sein, wenn nicht gar falsch aus Gründen die keiner kennt. Der Herr S. berichtete am 6. September über das Handy. Also kann man ein Vorserienmodell oder Auslandsmodell ausschließen.

Er vermisse die Tasten grün und rot, tja die liegen beim P1 an der gleichen Stelle wie den meisten Handys, nur halt auf dem Touch-Display.  Schon nach wenigen Testminuten müsste die Mischung aus Tastaturbedienung und die Nutzung der unteren Menüleiste per “Touch” locker funktionieren. (Auch wenn man nicht Anfang des Jahrtausends ein z7 hatte:) )

45 Sek. bis zur Pineingabe hab ich nicht gemessen. Wie lang braucht ein win. mobile ?

Dabei dachte ich das Symbian sein ein gutes OS, wer hat das noch einmal erzählt? Naja, ich lass mein Handy immer an, der Flugzeugmodus reicht zum Zwangsausmachen.

Noch besser, der Artikel vom Herrn S. scheint mir verändert worden zu sein. Den Abschnitt über “nichtmal GPS” oder so ähnlich find ich nicht mehr. Und hat er nicht was von “kein Flugzeugmodus” geschrieben? Die guten Nokia-Jünger sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren…

Zu Schluss will er es mit Blackberry, Nokia 61i, Communicators und win mobil Geräten vergleichen. Doch da geht im wohl die Puste aus und er kann sich nichtceinmal für einen Vergleichskandidaten entscheiden. Ist doch ganz einfach: Der konkurrent brauch nur: WLAN, UMTS, vollw. Tastatur, Touchdisplay, Email Push, HTML Browser, bitte nicht tiefer als 18mm und Speicher>500MB.

Thema Service: wer gut 10 Handys hatte weiß, das Service wichtig ist. Der Stift bricht. Am zweiten Tag. Email. Am dritten Tag ist ein neuer unterwegs. Das hab ich noch nicht erlebt (wenns immer so wäre, fantastisch!).

Zumindest wird das Thema diskutiert. Nur Meinungsführer, das wird der Herr S. hier nicht mehr.

Posted on September 26, 2007 in Uncategorized

Share the Story

About the Author

Response (1)

  1. Immonet mobile Seite inkl. Bilder
    June 12, 2009 at 12:52 ·

    [...] Endgeräte an. Bis zu 5.000 Endgeräte werden derzeit unterstützt (wohl auch mein P1i?). Besonders schick ist die Version für das Iphone (wer eins hat). Hannes hatte schon per [...]

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top