SES London: Recap und Insights von Julia Webber

SES London

SES London

Als eine der ersten großen SEO Konferenzen des Jahres hat die SES London vom 20. bis 24.02. einen Ausblick darauf gegeben, was SEOmäßig im Jahr 2012 eine Rolle spielen wird. Eine komplette Zusammenfassung der drei Tage voller mehr und weniger interessanter Präsentationen würde den Rahmen dieses Posts sprengen, daher hier einige Key-Aussagen:

  • Social gewinnt immer mehr an Wichtigkeit
  • Es ist Zeit für die Optimierung mobiler Suche
  • Link Building ist für den Erfolg einer Website unverzichtbar
  • Einzigartiger Content ist die Grundlage einer jeden erfolgreichen Website

Der allseits zitierte Satz ‚SEO is Dead‘ durfte natürlich auch auf der SES nicht fehlen. Doch natürlich konnte diese These schnell widerlegt werden. Was Sprecher wie Judith Lewis und David Naylor jedoch hervorhoben war die Tatsache, dass sich SEO in Zukunft noch stärker wandeln wird und neue Bereiche wie beispielsweise Social Search eine zunehmende Rolle spielen werden.

Wenn die SES London eins gezeigt hat, dann dass Social in Zukunft ganz groß geschrieben wird. Keine große Überraschung? Stimmt.  Interessant wird nur zu sehen, wie diese Ansage in der Realität umgesetzt werden wird. Sowohl Google als auch Bing bauen user signals immer stärker in ihre Suchergebnisse ein. Wie Chris Boggs in seiner Präsentation zum Thema Content + Social Search deutlich machte, werden personalisierte Suchergebnisse bei Google 2012 eine große Rolle spielen. Google versucht dabei natürlich, sein eigenes Netzwerk Google+ zu pushen, während Facebook deutlich seltener in den Suchergebnissen erscheint. Interessant ist dabei Boggs Feststellung, dass die personalisierten SERPs bei google.com momentan klar fortgeschrittener sind als beispielsweise bei google.co.uk. So ergab eine Suche bei eingeloggdem Status deutlich unterschiedliche Ergebnisse.

Es wird also spannend sein zu sehen, wann die Personalisierung auch in Groß Britannien und – im nächsten Schritt – auch im restlichen Europa ankommen wird. Wichtigster Ratschlag: Wenn noch nicht geschehen, dann ist jetzt der richtige Moment, um eine Social Media Präsenz und Relevanz aufzubauen!

Ein 2. großes Thema der SES war das der mobilen Suche.  Genauso wie die Einbeziehung von social signals wird auch die Optimierung für die mobile Suche in Zukunft ein wichtiger Teil unseres Arbeitsalltags werden. Die Message war klar: Wer sich jetzt nicht auf mobile Suche einstellt und auch darauf optimiert, verliert. Hier ein paar Zahlen, um diese Aussage zu untermauern: die Anzahl mobiler Internet User wird vermutlich 2013 die Anzahl von Desktop Usern übersteigen. Seit 2010 hat sich die mobile Suche vervierfacht. Allerdings hat bislang nur ca. 1% aller Unternehmen eine mobile Seite. Neben einem mobile-freundlichen Design der Website sind vor allem kurze Ladezeiten von großer Bedeutung, denn der Großteil der User wird höchstens 5 Sekunden warten.
Auch das Thema Link Building kam auf der Konferenz nicht zu kurz. Die Grundaussage, dass Link Building einer der entscheidenden Faktoren für den Ranking Erfolg einer Website ist, sollte niemanden überraschen. Dabei ist vor allem die Vielfalt der Backlinks von Wichtigkeit. Wie nicht anders zu erwarten, gingen die Meinungen bezüglich der best practices deutlich auseinander.

Während Lisa Myers Linkbaits als erfolgreiche Möglichkeit des Link Buildings vorstellte, wies Patrick Altoft eher auf die Schwierigkeiten und möglichen Komplikationen eines Linkbaits hin. Ein erfolgreicher Linkbait, wie etwa eine Infografik, sei nicht nur kompliziert zu erstellen, sondern auch schwer zu kontrollieren, da man keinen Einfluss auf den Anchor Text hätte. In jedem Fall sollte nicht versäumt werden, wichtige potenzielle Teilnehmer rechtzeitig vor Beginn des Linkbaits zu informieren.

Dies war natürlich nur ein sehr kurzer und völlig unvollständiger Überblick über die SES London 2012. Doch wer sich jetzt ärgert, nicht dabei gewesen zu sein:  die nächste SES findet bereits vom 19. – 23. März in New York statt.

http://www.wordtracker.com/academy/ses-london-takeaways

http://sesconference.com/london/presentations.php

Und wer die Entwicklung in DE nicht abwarten kann, die SEOCampixx beginnt heute, in Berlin, am Müggelsee. :)

Posted on March 9, 2012 in Featured, News, SEO

Share the Story

About the Author

Responses (2)

  1. [...] SES London: Recap und Insights von Julia Webber (German) [...]

  2. seo consultant sydney
    July 10, 2014 at 07:04 ·

    seo consultant sydney

    SES London: Recap und Insights von Julia Webber ∴ Featured, News, SEO

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top