SEOKomm mal anders

Die OMX und SEOkomm 2013 waren auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Für alle SEOs und SEO-Interessierten gab es interessante und spannende Vorträge. Von Black Hat Stories über Content Marketing bis hin zu ASO (App-store optimization) war alles dabei. Aber alles der Reihe nach:

berliner Seos
7 Berliner, ready for take off, we love Tegel…

Einige Berliner Firmen waren mit hoch-motivierten SEOs dabei. Der Spaß ging schon im Taxi los und hörte am Samstag im letzten Taxi erst wieder auf. Am Flughafen kam bereits Klassentreffen-Feeling auf – Dominik, Darius, Anne, Jan, Bert – alle waren am Start. In Salzburg angekommen ging es (mit einem kleinen Zwischenstopp beim Hotel) hurtig zur OMX. Auch wenn wir einige wenige Vorträge leider verpasst haben, hat sich der Tag definitiv gelohnt. Mein persönliches Highlight war der Vortrag zum Thema Second Screen von Jens. Schön, wenn Programmierer auch weitere Facetten von sich zeigen und öffentlich reden können.

Oliver Hauser und Christoph Cemper haben eine Top-Location für die After Party gewählt – Nochmal danke an Christoph für die guten Veranstaltungen die letzten Jahre, Oliver wird jetzt das Zepter hoch halten und die SEOkomm in Zukunft alleine machen. Das Gusswerk war nur wenige Gehminuten von der Brandboxx entfernt und überzeugte nicht nur mit einem tollen Ambiente, sondern auch mit super Service. Das Motto für das Essen lautete Snack Attack – es gab viele unterschiedliche, sehr leckere Snacks (Lachs, Pilze, Scampis, Fleisch, Leberkäse, Schnitzel…). Während die Zalando-Mädels am nächsten Tag noch immer vom Essen schwärmten, waren andere mit den Portiönchen nicht ganz zufrieden… Keine Ahnung, warum.

K & K

K & K, lovely…

Frisch und motiviert ging es dann am Freitag Morgen zur Keynote von Marcus Tandler. Ein sehr grandioser Startschuss. Schönstes Learning: search experience optimization! Wer mehr wissen will, sollte einen Blick in Marcus‘ Präsentation auf der TEDxMünchen werfen.
Weiter ging’s mit Michael Felis, Head of SEO bei Sixt, der uns einen Einblick in die Strukturen des Autovermieters gegeben hat. Den SEO Wiesn Veranstalter dürften wir am Abend noch näher kennenlernen, dazu aber später mehr.

Ein weiteres Highlight war der Black Hat (au weia) Vortrag von Fabian und Dominik. Leider können wir da nicht weiter drauf eingehen, da Top-Secret (obwohl nichts Neues laut frechem Kommentator, oder Fabi? …) Hier trotzdem ein kleiner Einblick, die Präsi mussten wir allerdings unkenntlich machen.

Dominik FabianDominik + Fabian beim Black Haten ( http://www.blackhat.biz/, http://www.seo-day.de/, http://www.seoprogrammierer.de/)

Videos, Bilder, Personalisierung

Viele spannende Sessions mit fabelhaften Speakern folgten. Was nehmen wir als Learning mit? Um es ganz einfach und kurz zu sagen: Link Quality und guter Content stehen natürlich auch weiterhin im Vordergrund. Neben spannenden Beispielen und Case Studies gab es auch interessante Tipps, die sich für viele mit Sicherheit leicht in die Praxis umsetzen lassen. Wie wäre es z.B. mit einem Interview mit Bloggern oder Experten zu einem bestimmten Thema, ohne dass du etwas von Ihnen willst? Vielleicht kommen die Links dann von ganz alleine… Oder verfasse doch mal wieder selbst einen Text und sei kreativ! Falls die Zeit zum Schreiben doch zu knapp ist, dann checke dein Autoren Briefing und geh in dich und schau mal, ob du es optimieren kannst, sodass du am Ende die gelieferten Texte vielleicht gar nicht mehr großartig korrigieren musst. Füge Bilder und Videos ein, mache deinen Content gut sichtbar – nicht nur für Google, sondern auch für den User! Nutze die Psychologie des Users, indem du die Formen und Farben deiner Buttons beispielsweise mit Bedacht wählst. Abgerundete Ecken z.B. kann das Gehirn besser verarbeiten als spitze und rote Buttons mögen die User scheinbar mehr als blaue. Sprich sie direkt und aus ihrer Perspektive an, indem du z.B. „Mein Warenkorb“ schreibst und nicht „Ihr Warenkorb“ oder ein zielgruppengerechtes Wording bzw. Keywords verwendest. „Billig“ und „preiswert“ sagen zwar das gleiche aus, können aber bei den verschiedenen Zielgruppen anders ankommen…Auch ein großes Thema: Personalisierung und dabei gut crawlbar bleiben.

Zitate des Tages

  • Auch ein “Danke schön” kann die Conversion treiben
  • “Big Data” ist nicht gleich “Some Data”
  • Make it as simple as possible… but not simpler
  •  Aus Hottie wird Lottie
  • Auf einem Android OS kauft eben doch KEIN Mensch

Abendveransstaltung

Der Tag ging ruck zuck vorbei und der zweite Teil der After Party stand an. Wieder im Gusswerk, wieder mit einer leckeren Snack Attack und wieder mit sehr netten Leuten. Während sich am ersten Abend ein kleines Berliner Grüppchen gebildet hatte, mischte sich die Truppe am zweiten Abend und einige feine Münchener gesellten sich zu uns Berlinern.

Salzburg

Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal an Michael Felis für die Einladung zu den SEO Wiesn 2014. Wir sind sehr gerne mit vielen, vielen Leuten dabei! Den Abschluss unseres kleinen Ausflugs bildete dann am Samstag eine Stadttour und der Besuch der Festung Hohensalzburg.

(Autoren: Bo, Filiz)

Posted on November 28, 2013 in Featured, Headline, International SEO, Online-Marketing 2.0, SEO

Responses (3)

  1. Micha
    November 29, 2013 at 09:52 ·

    Hi Norman,

    Alter ich werde bekloppt :-)
    Marie arbeitet bei dir im Team? Mit der bin ich in eine Klasse gegangen … klein ist diese SEO Welt.

    Bestell mal liebe Grüße,
    Micha

  2. Norman
    November 29, 2013 at 16:31 ·

    Micha, kein Witz? Irrer Zufall!! Macht hier die Schweiz bei mir. Grüße gehen gleich raus. Wir sehen uns dann wohl recht bald mal alle in Berlin, ne SEO-Runde…

  3. civil attorneys
    May 7, 2014 at 22:54 ·

    It’s a pity you don’t have a donate button! I’d without a doubt donate
    to this outstanding blog! I suppose for now i’ll
    settle for book-marking and adding your RSS feed
    to my Google account. I look forward to fresh updates and will
    talk about this site with my Facebook group. Chat soon!

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top