Social Media Optimization durch Verlinkung – Linkbaiting

Social Media optimization, Brandkraft, Norman Nielsen Brandkraft online Marketing Norman Nielsen Brandkraft online Marketing Norman Nielsen

Jede Internetseite will sie: Eingehende Links.

Ob zur Generierung von gezieltem Traffic, zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder zum Aufbau von Backlinks.

Lernen von den Top-Seiten. Eingehende Links haben viel mit Top-Fähigkeiten im handwerklichen Bereich zu tun. Das so genannte „Linkbaiting“, also das auslegen von Ködern um eingehende Links zu bekommen, erzeugt auch diese, wenn man gewisse Grundregeln einhält.

 

Übersicht: Was bringt eingehende Links:

 

 

Texte mit Einzigartigkeit bzw. Nischeninhalten.

 

Schlagwörter, Schlagwortdichte – gut für eine Referenz.

Sei Erster! Nur so kann man als Referenz gelten.

 

 

Mach es den Lesern leicht, einen del.icio.us, mister-wong, oder digg Link zu deinem Artikel zusetzen.

 

Bringe ein Werkzeug oder eine Statistik auf deine Seite, die bei einer Verlinkung den User zwingt, auf deine Seite zu kommen.

 

Sei kontrovers. Schon leicht abgenutzt, trotzdem wird eine Verlinkung oft zu positiv und negativ ausgerichteten Berichten gelegt.

Nützliche Inhalte: Hört sich platt an, macht aber klar, dass ein Mehrwert für andere User entstanden sein muss.

 

Zeitnahe und Aktuelle Einträge bringen kurzfristig eine hohe Listung auf diversen Bookmark Seiten.

 

 

Sorgen sie dafür, dass mehrere User/Bekannte ihren Post bewerten und/oder auch speichern. Ei manchen Social Media Seiten kommt ihr Eintrag/Artikel dann erst auf die erste Seite. Auch hilft dies bei der Sortierung nach „Anzahl von Personen die diesen link gespeichert haben“.

 

Nutzen sie den Hype um Schlagworte – diese werden häufig auf der Startseite gezeigt. Entweder als Tag oder in einer Top-Search Liste.

Das Messen gestaltet sich dank Technorati und weiterer kostenloser Analysetools einfach und gibt jedem Blogger ein mächtiges Tool zur Identifizierung seiner Seitenstärke in die Hand.

 

 

 

Posted on March 22, 2007 in Online-Marketing 2.0, SEO, Social Networks, Web 2.0

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top