[29 Nov 2008 | Ein Kommentar | ]

Auf einer großen Tagung in Berlin vor ein paar Wochen wurde die “personaliserten Zeitung” noch als gute Idee besprochen. Am Londoner Flughafen hat HSBC das Thema umgesetzt. Man geht an einen Automaten, wählt Themen und – druckt. Die Kategorien sind: Haus & Einrichtigung, Wirtschaft & Politik, Gesundheit & Sport und Medien & Kultur.
Wie best-practice schreibt, konnten Autoren wie Jamie Oliver und Björn Borg gewonnen werden. Via: best-practice
Gerade als Entertainment auf einem Flug oder gezielte Informationsbeschaffung (z.B. eine Zeitung nur mit Rohstoffberichten) sind solche Angebote zukunftsträchtig. Durchaus auch Verlage sehe ich …

[27 Nov 2008 | Ein Kommentar | ]

Das Buch zum Thema “Twitter” sieht so aus und wer mehr lesen will kann hier schauen.
Inhaltsverzeichnis vom Twitter-Buch
Leseprobe
Auszug: “Web2.0 Bald war auch ein Name gefunden, der all diese Neuerungen und Trends zusammenfassen sollte: Der Begriff Web 2.0 machte Furore, mal als „Buzzword“ in Online- und Marketing-Agenturen, mal als Selbstbzeichnung einer neuen Medienelite, die sich als „digitale Bohème“ vom 08/15-Surfer abgrenzen wollte, mal als recht  nscharfer Fachbegriff für das neue Paradigma der Internet-Nutzung. Hinter all dem steht eine Erkenntnis, die sich stark vereinfacht wie folgt formulieren lässt: Bring die User …

[27 Nov 2008 | Kein Kommentar | ]

Die e-Zigrette machts möglich. Statt Tabak und Papier werden MEtal und Glykol/Nikotin benutzt. Dieses wird in der Zigarette zerstäubt, der Raucher nimmt das Nikotin auf und freut sich. Getestet in der Hamburger langen Reihe und heute in der Mopo berichtet.

[22 Nov 2008 | Kein Kommentar | ]

Nachdem das Wort Cloud Computing eingeführt wurde haben wir jetzt also eine schöne Bezeichnung für all die Tools, die im Browser laufen. Ein neues Buzzword. Englisch. Und dann klingt das Thema auf einmal wieder so frisch. Äh, was ich eigentlich erzählen wollte ist wie alles im Moment kurz und bündig: Hier gibts ein Video “Splashtop Videos” (Asus) – wo man sich mal anschauen kann, wie schnell und einfach das Internet inkl. Cloud Computing sein wird.

[19 Nov 2008 | Kein Kommentar | ]

Es steht fest, der elektrische Schnnelzug von San Fransisco nach Los Angeles soll umgesetzt werden.
Via Newslaunches eine nähere Erklärung, ob die Preise so bestehen beiben ist im jetzigen wirtschaftlichen Umfeld wohl eher raten:
 ”It would be financed roughly one-third each by the state, federal government and private sector, with construction to begin in 2011 and trains rolling by 2020. When completed it is envisioned that a trip from San Francisco to Los Angeles would cost $55 and take little more than 2 ½ hours. Bakersfield to downtown Los Angeles would take …

[17 Nov 2008 | Kein Kommentar | ]

3 von 4 Häusern zu teuer verkauft, 2007, Studie
WordPress Blog: 10 Optimierungstipps (auch seltenere)
WordPress-Plugins um Blog und Twitter zu kombinieren
Einfacher Leitfaden für die Gestaltung erfolgreicher SEM-Anzeigen
Social Media ist ein zentraler Marktplatz für Markenempfehlungen – meint auch der bvdw
Heilmann zieht seine E.Verfügung gegen wikipedia Deutschland zurück, die Netzgemeinde tobte (ausführlich)
Ab heute im Handel: Wii Music, für den ambitionierten Drummer z.B.
Neues AirBook noch leichter, dank Carbon
Noch etwas um deine Umgebung zu bewerten, jetzt die Supermärkte
Xing-Widget von allyve überarbeitet:

Zum Abschluss:
Brabus veredelt den Tesla Roadster (via ll)

[31 Oct 2008 | Kein Kommentar | ]

Nennen wir es mal Social Functions was LinkedIn da gerade auf seinem Blog angekündigt hat.
Die neuen Funktionen beinhalten Dateitausch, Projektmanagement (Tools), Reiseplanung (Kalender?) und viele weitere.
“You’ll be able to work much more closely with your contacts on LinkedIn with tools such as file sharing, project management, business trips and many more.”
Via: Blog LinkedIn

[30 Oct 2008 | 4 Kommentare | ]

Bei dem Dienst twitpic kann man anstelle seiner 140 Zeichen einfach in Foto einstellen, inkl. Geo-Codierung.
Also was macht der Nachbar morgens, mittags, abends. Oder wie verhält sich jemand im Zeitverlauf.
Warum ich allerdings auf die “Netmoms” Twitter-Communiy hingewiesen werde ist mir rätselhaft.

[25 Oct 2008 | 3 Kommentare | ]

Wer kennt nicht den Usabilty Guru Jakob Nielsen. Er hält hier noch einmal fest, dass Werbebanner nichts bringen, bezahlte Suche schon. Also, wer mal etwas zur Rechtfertigung braucht…
Eins wundert mich immer. Die nicht so leicht wie Traffic zu messende Steigerung von Markenbekanntheit durch das wiederholte und auch unbewusste sehen von Bannern wird in dieser Diskussion immer ausgeblendet. Warum?
Das ein Banner nicht gerade die Usability fördert ist nicht nur aus dem Mund eines Usabilityexperten einleuchtend. Nu wer keine Markenbekanntheit hat bzw. kein Traffic auf seiner Seite – der kann die tollste …

[24 Oct 2008 | Kein Kommentar | ]

 Allein dieser Screenshot sieht doch schon vielversprechend aus:

Quelle: golem
Außerdem sind mit “beta”-Tags an: Custom Reporting, Advanced segments und der Visiualize  Button zu finden.
via: golem
Am Rande: Googlemail (oder gmail.com) gibts jetzt auch mit einer Template-Funktion für Emails. Wer also die zehnte “ganz toll aber nein” Email schreiben muss kann jetzt auf seine vorgefretigten Schrieben direkt zugreifen.

[23 Oct 2008 | Kein Kommentar | ]

Den Spot will ich euch nicht vorwegnehmen: Finanzkrise – das Spiel. Herrlicher Aufreißer, gefunden auf dem ethority-blog.
West LB, Bayern LB oder IKB – mit wem wollen sie spielen?
Oder: Nimm eine “Mach einfach mal was Verrücktes”-Karte
Oder: Lege 5 Milliarden in abgelaufene Ölsardinen an.
Und wenn du kein Geld hast: Einfach auf ein Staatfeld und weiter gehts

[21 Oct 2008 | 2 Kommentare | ]

Rahel schreibt in seinem aktuellen Post auf dem Deutschland-Blog von Nestoria über eine Kooperation mit Qype. Wie erwartet werden dabei auf den Karten von Nestoria die Geoinfos von Qype abgebildet.
…”Dies bedeutet, dass ab jetzt Informationen über Kneipen, Nachtleben, Freizeitaktivitäten und andere regionale Angebote auf unserer Karte angezeigt werden können.”
via: Marc

[20 Oct 2008 | Ein Kommentar | ]

Neue Kampagne für Berlin: Wir sind Berliner! – unter diesem Motto steht die neu eingeführte Corporate Social Responsibility-Initiative Berliner Freunde von Hertha BSC und der Stadt Berlin. Hauptanliegen der Berliner Freunde ist die Unterstützung Berliner Kinder und Jugendlicher. Die Launchkampagne des Projekts kommt von Scholz & Friends Berlin und startet ab sofort…
Iphone treibt die mobile Internetnutzung
Als Shanghai-Fan hier eine klasse Business-Idee: Restaurant-Abhol-Service

Xing und skype – gleiche Marktführer?
 Mit starkem Partner im Hintergrund wird restaurant-kritik erneuert
4 Mio. Blogger in Deutschland
Test + Bilder der neuen MacBooks

[13 Oct 2008 | Kein Kommentar | ]

Die “Social News” – Robert glaubt an Yigg, hier und hier ist die Diskussion unterschiedlich
Pro7 kauft Webnews
Noch mal was aus der Social-Ecke: Google erkennt Forenbeiträge und gibt diese auch in den Serps an
Hätte ich fast aus persönlichen Gründen in Anspruch genommen: Finde deinen Sprecher
Termin für Reich-Ranicki´s Abrechnung mit der TV-Welt: 17. Oktober um 22.30 Uhr
Trawlix und japablo entdecken 15Talents (Brandkraft)
Etwas schräg: down with prince (hot chip)
Schon so lange in meinen nicht veröffentlichten Posts: Der Hype Cycle 2008 (Erinnerung durch

[7 Oct 2008 | Ein Kommentar | ]

Was Social Media ist will die Innovationsagentur ahaedoftime klären. Die 20 slides auf slideshare sind Chart-Marketing pur, kurzweilig. Die ahead-Unternehemensseite ist im Stil des populären und auch schönen Branford WP-Themes. Merh Links zum Thema Social Media Marketing gibts hier.
Netzwertig (Original: fischmarkt) berichtet in seiner Linnksammlung von Clay Shirky den Daueraufgaben für Social Media – da kann man mal drüber nachdenken:
(1) Designprobleme sind soziale Probleme
(2) Weniger Features sind mehr
(3) Es gibt nicht den Nutzer
(3.5) Auch Designprobleme werden global
(4) Veröffentlichen, um zu handeln
Anhang

[7 Oct 2008 | 5 Kommentare | ]

…wenn man bei google unter den Top-3 Suchtreffern gelistet ist

[30 Sep 2008 | Ein Kommentar | ]

Verbesserung der User Experience einer Website (Studien-basiert)
Tools die die Welt nicht braucht: Iphone App zum Steuern der Bubbles in der Wanne
Tools die die Welt nicht braucht (2): Gepimpter Ipod in Gold
Eine Freundin erzählte mir ähnliches aus Berlin: Solar-Panel gestohlen in Berlin und in Californien
via: luxurylaunches