Category Archive for: Social Network Analysis

Xobni: deine verbesserte Mail Inbox

Macht Emails besser: xobni Vor ein paar Tagen bekam ich eine Mail samt Installations.exe von Xobbni…Wo man sich nicht überall eintragen kann. Das Ganze mit neuer Suche Social Networking Funktion, ja fast Social Network analysis Funktion wenn ich das „Entdecke Beziehungen zwischen Mails“ richtig verstehe. Ausführlich vorgestellt wird heute auf read/write/web

Ruby meets Social Network Analysis

Für die Ruby Programmierer unter euch die auch gleichzeitig Social Network Analysis betreiben (wohl eine recht kleine Schnittmenge) gibts hier  ein Programm, um Centrality (Zentralitätsmaße) in einem Social Network zu erheben. Das Ganzue ist mit Videos, Screenshots und natürlich dem Programm (packed Download, kostenlos, open) garniert.

Typisierung von Online Social Networks

Gefunden auf:  churchofthecustomer.com . Dieser populäre Blog gibt auch Aufschluss über die Inhalte der einzelnen Felder. Folge dem Link.

Facebook in Deutschland: User 531.000

Facebook mit deutscher Version. Stand heute im Handelsblatt. Wurde ja schon oft diskutiert/besprochen usw. Eine recht gute Einschätzung habe ich (wo?) gelesen: Studivz ist so einfach und spartanisch, da ist das technsiche, überladene Facebook keine wirkliche Konkurrenz. Naja mal schauen. Facebook User in Deutschland: 531.000

Danah Boyd: Geschichte der Social Networks

Danah Boyd ist und war eine großartige Quelle zum Thema Social Networks (auch aus theoretischer Sicht), sicherlich  nicht ein letztes Mal werde ich hier auf ihre Seite hinweisen. Folgende Grafik zur Entwicklung der Online Social Networks stammt von ihr, weitere Links stichpunktartig:  Ihre Seite Blogtalk reloaded Paper zur Definition und Unterscheidung von neuen Internetangeboten Social…

Read More →

Den eigenen Netzwerk-Value berechnen

…kann man hier mittels einer Xing Seite. Der Network-Value wird durch bestimmte Eingaben berechnet, u.a. natürlich Berufserfahrung, Anzahl Bekannte, deren Umfeld, woher die Beziehungen kommen usw. Als Ergebnis gibts eine Grafik zur potentiellen Monetarisierung des eigenen Netzwerkes in den nächsten zehn Jahren. Nachtrag: Robert Basic war heute morgen damit schneller und hat auch noch eine…

Read More →

Neues Zielgruppenmodell für das Web2.0: Studie

Eine neue Studie zur Nutzung von Web2.0 Angeboten und Typisierung dessen Nutzer stellt die Pbs-AG vor. Die im September durchgeführte Studie gibt es auf der Unternehmensseite als Zusammenfassung. Diese beinhaltet die Kernaussagen und die 8 verschiedenen Nutzertypen. Wie in einem älteren Artikel von mir schon zusammengefasst, gibt es mehrere Studien (jetzt mind. 4) zu diesem…

Read More →

Myspace Datennutzung für ihr (intelligentes) Werbesystem

Times und jetzt auch Spiegel berichten über das neue Werbesystem auf Myspace. Schon länger wurde ja an einer sochlen Technik gearbeitet, so funktionierts: Es werden 10 Obergruppen gebildet sozusagen baskets zu verschiedenen Themen, natürlich möglichst trennscharf. Dann kommen nochmal hunderte Untergruppen, das wars. Jde Gruppe erhält einen eigenen (Werbe-)Content. Rechtlich fraglich ob die Daten der…

Read More →

Wenig echte Freundschaften in Online Social Networks

Auf Computerwoche wurde eben als News verkauft: Wenig wirklich gute Freunde in Online Social Networks. Sozialwissenschaftler werden sich wundern, diese Erkenntnis über strong und weak ties gibts ja schon seit den 70ern. Was mich wundert: Nach einer kleinen Diskussion über die Unterschiede von Communities und Social Networks ist schon wieder alles beim Alten: sprich alles…

Read More →

Die Zukunft der Online Social Networks: Mashups und Startseiten

Das verschmelzen von mehreren Social Networks kann ich mir so vorstellen, wie bei faceforce. Neben den bekannten Aggregatoren (netvibes, igoogle usw.) versteht sich. Hier wird eine Art Mashup beschrieben, welches zwei Social Networks miteinander verbindet – der User hat Zugriff auf beide Datensätze. Hört sich nett an, ist es auch. Die Idee: Businesskontakte, Anzeigen, Geburtstage,…

Read More →

Back to Top