Marketing-Kampagnen und Social Media – Passt das zusammen?

Das Thema des nächsten Social Media Club Hamburg klingt spannend und greift das Thema Social Media Marketing auf. Diese beiden Fachthemen werden ausreichend in Marketing Master Studiengängen an Praxisbeispielen besprochen.
Also Marketing und Social Media und wie das im Detail zusammen geht – oder eben auch nicht.

Zusammenfassung der geplanten Diskussionsrunde

Im Social Media wird der Nutzer selbst zum Sender. Er vernetzt sich, teilt, gruschelt, mag, schreibt und verlinkt. Der Nutzer kann über vielfältigste Wege Informationen „Signale“ empfangen und wertet diese unterschiedlich. Randfrage: Ist der Inhalt, das „Signal“ schon bewertet aufgrund des genutzten Weges?

Unternehmen wollen in diese Informationsstreams eintauchen, sie für Marketing, Kommunikation, Service, Vertrieb und Co. Nutzen. Sie wollen mehr oder weniger geschickt Menschen zum Sender machen. Gut? Schlecht?

Hier setzt nach meinem Verständnis die neue Diskussionsrunde an: Kann man mit einfachen, klassischen Kampagnen (Mediaplan, Standartwerbemittel, Standartinternetseiten, Standart hier und da) im Social Media planen? Kann man Social Media Marketing (so leicht) von klassischen Kampagnenplanungen ableiten? Wohl nicht.

Der richtige Ansatz, die besten Informationsstreams für jedes individuelle Unternehmen gilt es zu finden. Und: hat man die Kapazitäten, wirklich Social Media zu betreiben (Personal, Berater, Budget für virale Aktionen, usw.)

Aus dem Gruppennewsletter

Als Einleitung zur Diskussion werden wir einen kurzen Impulsvortrag von Christian Egli von der Hamburger Agentur INPROMO hören. INPROMO bietet mit dem Social Media Planner ein Tool über das Werbetreibende eine Art Mediaplanung für Social Networks vornehmen können.

Die Moderation wird wieder von Moritz Avenarius übernommen, der dieses bereits beim letzten Mal so hervorragend gemacht hat.  Hier ein paar Hintergrundinformationen zu Moritz: Er ist vielen bereits als Moderator zahlreicher BarCamps bekannt. Der Hamburger „Zukunftslotse“ beschäftigt sich intensiv mit Prozessen gesellschaftlichen Wandels. Gemeinsam mit Claudia Seehusen berät er mit der Agentur Making Sense Unternehmen und Institutionen in CSR-Projekten (Corporate Social Responsibility).

Details zur Veranstaltung

  • Wann: 17.06.2010
  • Zeitplan: 18.30 Uhr Einlass / ab 19:00 Uhr Diskussionsrunde / anschließend Networking
  • Wo: Proximity Germany GmbH , Zirkusweg 1, 20359 Hamburg
  • WM-Spielplan: Kein Deutschland-Spiel! Um 20.30 Uhr spielt Frankreich gegen Mexiko.

Posted on Juni 9, 2010 in Featured, Social Media, Social Media Marketing

Back to Top