Social Network Analysis im Fußball und mit Prof. H. Speck

Zwei neue Artikel zum Thema soziale Netzwerke und deren Analyse habe ich grad gelesen. Auf deutsche start-ups fasst Pr. Hendrik Speck nochmal kurz zusammen, wie es um die Social Networks steht. Er beschreibt die brisante Lage zwischen Datenfreigaben seitens der User bis hin zu den werbefinanzierten Geschäftsmodellen.  Sein Team auf der letzten Cebit hat mir gute Anstöße zur Entstehung und Nutzung der Social Network Analysis gegeben, dafür Dank von hier.

Der zweite, wie ich finde sehr innovative Ansatz kam aus dem standart.at (schon wieder ein guterBeitrag). In diesem Artikel wurde beschrieben, wie man Social Network Analysis auch auf Fußballspiele übertragen kann! Worum gehts: Beteiligte Personen im Netzwerk (Spieler) haben Beziehungen (Pässe) um an ein Ziel (Tor) zu kommen. Der Ansatz klingt gut,Hauptaussage war wohl, dass drei Spieler (Dreieck) wesentlich besser spielen (da mehr Handlungsoptionen).

fußball netzwerk

Posted on Februar 28, 2008 in Social Network Analysis, Social Networks, Web 2.0

Back to Top