Social Networking wird mobil, Technorati ändert Blog Popularität

brandkrafticon.png Social Media optimization, Brandkraft, Norman Nielsen

Social Networking wird mobil

Zugegeben, telefonieren und sms’en sind dienen auch dem Pflegen und Aufbauen von Kontakten – sprich Social Networking – doch in einem Handy steckt ja bekanntlich noch viel mehr.

Das Blackberry 8800 hat den GPS Sender schon integriert, dafür kostet auch die Übertragung – doch das ist nicht das Thema.

Hier gibt’s (http://www.aka-aki.com/blog/index.php?p=5) denn doch schon eine weiterentwickelte Idee zum Thema Kontakte aufbauen durch Networking mit dem Handy:

Wer die Software auf dem Handy hat findet im Umkreis von 20 Meter Gleichgesinnte – könnte außerhalb der Großstädte schwierig werden.

Dennoch, alte Idee, neues Medium. At jemand ähnliche Interessen (rote Plüschherzen, den und den Sänger…) findet man auch schon seinen Traumpartner.

Welche Idee ich mir vorstellen kann: Messebesucher. Eigene Vorzüge / Profildaten werden mit den Anbietern abgeglichen. Wer einen Ruby Spezialisten sucht und jemand im Profil „Suche Job Ruby“ zu stehen hat – Bingo. (Patent Pending ha)

Social Bookmarking Site Technorati ändert Blog Popularität

Einigen ist es schon sicher aufgefallen, Technorati hat zumindest den Namen von eingehenden (inbound) Links geändert.

„Authority“ ist das neue Zauberwort. Ob eine neue Zählweise dahinter steckt ist noch nicht klar.

JETZT schon : die Verlinkung wird aufgesplittet in  Links und von wieviel Seiten.

Hier (http://franticindustries.com/blog/2007/05/04/technorati-switches-number-of-links-for-authority/ ) gibt’s nähere Infos.

Dabei ist mir der Update Intervall immer noch ein Rätsel – manche eingehenden Links werden erst nach Wochen angezeigt.

Posted on Mai 6, 2007 in Social Networks, Web 2.0

Responses (4)

  1. Mai 8, 2007 at 19:36 ·

    Social Networking ist eine schöne Sache, aber sie hat auch ihre Grenzen. Bestes Beispiel: http://www.plazes.com

    Diese Plattform ist für das Networking gedacht, läuft aber nicht ganz soooo gut wie von den Machern erhofft.

    Bemerkung am Rande: Aus zwei Themen (Social Networking + Technorati) würde ich zwei getrennte Artikel machen. Kostet ja nix…;-)

  2. Mai 9, 2007 at 08:21 ·

    Die jungs von plazes sitzen ja hier gleich um die Ecke, siehe meine Frapr Karte.
    Laufen tut´s schon irgendwie – geht man Richtung Berlin Mitte sieht man auf einmal sehr sehr viele Plazes Markups.

    Ach das mit den zwei Themen: Das sollte ja kein Report sondern eher nur News sein – dafür werd ich wohl eine eigene Spalte anlegen …

  3. Mai 30, 2007 at 16:56 ·

    auch spannend aka-aki.com … mittlerweile teste ich meinen MDA Compact III mit GPS Empfänger und TomTom Navigator 6. Das Plus Paket enthält eben solche Features wie ein Freundenetzwerk. Dann macht es nicht nur „Piep“ wenn ein Blitzgerät am Straßenrand steht, sondern eben auch, wenn Buddies in der Nähe sind. Wie oft freut man sich, wenn man Abends irgendwo in der Weltgeschichte rumturnt, feiert und plötzlich sieht man Altbekannte?! – Eigentlich doch viel zu wenig, oder? Mit diesem feature könnte man eben das netzwerk nicht nur „Online“ verfolgen, sondern hätte auch ein REAL LIFE :-)) – jedenfalls bleibt dann nicht alles dem Zufall überlassen …

  4. Mai 30, 2007 at 17:57 ·

    Mein mda compact konnte letztes jahr ähnliches, leider nur mit extra wifi karte und hotspot…

    der blackberry 8800 hat den gps empfänger gleich eingebaut, auch nicht schlecht.

    plazrs.com macht sich auch super, natürlich nur mit notebook. hansi wirst du z.b. immer orten können 🙂

Back to Top