Twitter-Yahoo Deal: Details zur umfassenden Kooperation

twitter-logoVon 300.000 Tweets in 2008 auf 50 Mio. Tweets am Tag – Das Twitter Wachstum ist gigantisch. Jetzt hat der Dienst einen weiteren Deal gemacht, neben Google und Bing ist auch Yahoo mit von der Party. Der Content-Sharing Deal soll umfassender sein als die bisherigen Deals mit den großen Suchmaschinen. Informationen aus dem Twitter Netzwerk sollen umfassend bei Yahoo (News etc.) abgebildet werden.

Yahoo hatte schon im Dezember einen ähnlichen Deal mit dem größten Social Network „Facebook“ gemacht. Dabei ging es um die Integration von Facebook Status Updates auf Yahoo-Seiten sowie weitere Informationen auf Yahoo Sports oder Flickr Fotos auf Facebook.

Mashable konnte schon Details zum Yahoo-Twitter-Deal nennen:

  1. Yahoo wird zukünftig die Möglichkeit bieten, via Yahoo Mail, Sports, Homepage und weiteren Seiten auf die neuesten Tweets aus deinem Netzwerk zuzugreifen.
  2. Update des Twitter Status von Yahoo-Seiten aus – Yahoo wird zum Twitter-Client
  3. Integration von öffentlichen Twitter Update in die Yahoo Suche (News, Finance, Entertainment,…)

RWW meint, dass dieser Deal nur ein Schritt in Yahoos Strategie zur Integration von Social Networks sei (Projekt: Rushmore).

Alles soll in Echtzeit passieren und Punkt 1 der Integration wird sofort umgesetzt. Wir sind gespannt. Wer nutzt eigentlich Yahoo?

Posted on Februar 24, 2010 in Featured, Social Media, Web 2.0

Back to Top